Umgesetzte Projekte

Umgesetzte Projekte

Am 30.05, 05.06 und 06.06 nehmen Schüler der Nikolaus-Kopernikus-Grundschule (Szkoła Podstawowa im. Mikołaja Kopernika) in Pszenno an einem Workshop zur nachhaltigen Entwicklung und Ökologie teil. Die Teilnehmer werden die Gelegenheit haben, Themen, die bei den sich rasch vollziehenden ökologischen, technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen eine Schlüsselrolle spielen, zu vertiefen. Ausführlich werden dabei Fragen wie weltweite Wasserressourcen, CO2-Ausstoß sowie Lage von Ländern des globalen Südens und des globalen Nordens besprochen. Die Schüler werden zudem ihre verschiedenen Entscheidungen, die sie täglich zu treffen haben, sowie den Einfluss, den jede(r) Einzelne von uns auf die Gestalt unserer Welt hat, näher betrachten können.

Am 23. Mai fand in der Stiftung „Kreisau” ein Workshop zur Filmsprache – „Anatomie des Films” – statt, an dem Schüler der 7. Klasse der Johannes-Paul-II.-Grundschule (Szkoła Podstawowa im. Jana Pawła II) in Grodziszcze teilnahmen. Die Veranstaltungen bestanden aus zwei Blöcken. In dem ersten wurden Informationen zum Filmdrehbuch sowie zur Sprache, derer sich die Filmkunst bedient, vermittelt. In dem zweiten analysierten die Schüler wiederum einen konkreten Film, wobei sie das im ersten Teil der Veranstaltungen erworbene Wissen anwandten.

Die bei dem Workshop gesammelten Erfahrungen erlaubten den Schülern, die Botschaft des Films eingehend, zutreffend und kreativ zu rezipieren. In den Veranstaltungen wurde auch die Problematik der Adaption und der Verfilmung, der Filminspirationen, der Protagonistenstruktur sowie das Phänomen des plot-, nicht formorientierten Kinos sowie der sogenannten B-Movies berücksichtigt. Ziel des Workshops war es, die Fähigkeit zu entwickeln, analytisch mit einem Drehbuch und einem Filmwerk umzugehen.

IJBS

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!