Ehrenamtliche Tätigkeit im Dritten Lebensalter

Das Programm der Ehrenamtlichen Tätigkeit im dritten Lebensalter richtet sich an Erwachsene mit Berufserfahrung, die mit ihren Aktivitäten die Arbeit der Stiftung „Kreisau“ unterstützen möchten. Die Dauer des Freiwilligendienstes sollte nicht kürzer als drei Monate sein. Ein und dieselbe Person darf mehrmals Freiwilligendienst leisten.

Ehrenamtliche Senioren nehmen ihre Aufgaben u. a. in der Bibliothek, in dem Buchladen, bei Führungen oder bei der Pflege von Grünflächen auf dem Gelände der Anlage wahr, wo die Stiftung ihren Sitz hat. Welche Aufgaben bei einem Aufenthalt in Kreisau zugewiesen werden, hängt in hohem Maße von individuellen Erfahrungen und Interessen ab.

Die Stiftung bietet den Ehrenamtlichen Aufenthalt im Zentrum Kreisau (Unterkunft und Verpflegung sowie Versicherung und Reisekosten) an. Die übrigen Kosten sind hingegen selbst zu tragen.

Bewerber für den Freiwilligendienst sollten Kenntnisse in einer Fremdsprache (Deutsch, Englisch, Polnisch) nachweisen.

Fragen und Anmeldungen richten Sie bitte an die folgende Adresse:

Dominik Kretschmann
Leiter der Gedenkstätte der Stiftung Kreisau
Tel: +48 74 85 00 251
Faks: +48 74 85 00 305
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!