Aktuelles

"Aus zwei mach drei! Trilateralen Schüleraustausch organisieren?": ein Seminar für LehrerInnen und SchulsozialpädagogInnen, 08.03.-12.03.2019 in Krzyżowa/Kreisau

Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung lädt LehrerInnen, SchulsozialpädagogInnen und andere MultiplikatorInnen der schulischen Bildung aus Deutschland, Polen und der Ukraine zum Seminar "Aus zwei mach drei! Trilateralen Schüleraustausch organisieren?" ein. Das Seminar findet vom 08. bis 12. März 2019 in Kreisau (Polen) statt.

Wir hoffen insbesondere auf eine Teilnahme von bereits bestehenden deutsch-polnischen Partnerschaften - das Seminar wird die Möglichkeit bieten, Kontakte zu Schulen aus der Ukraine zu knüpfen.

Vom 23.11. - 27.11.2018 findet in Kreisau das Seminar "Kommunikationsfördernde Drama- und Theatermethoden im schulischen Austausch" statt, an dem LehrerInnen und SchulsozialpädagogInnen aus Deutschland und Polen teilnehmen. Während der Workshops werden die Teilnehmenden Methoden erlernen und proben,  die bei der Arbeit mit einer internationalen Gruppe nützlich sind, insbesondere Drama- und Theaterübungen sowie Methoden des Bilder- und Forumtheaters. Ein wichtiger Aspekt wird auch der Erfahrungsaustausch nach den bisher durchgeführten  eigenen Austauschprojekten sein.
Geknüpfte Kontakte, neue Ideen und Inspirationen werden bei der Planung von künftigen Projekten helfen.

Das Projekt „Gleiche Chancen – Unterstützung beim Ausgleichen von Missverhältnissen im Bildungsbereich sowie bei der Entwicklung von Fähigkeiten“, das aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operationellen Programms der Woiwodschaft Niederschlesien für die Jahre 2014-2020 gefördert wird, tritt in die Umsetzungsphase ein.


Das Vorhaben richtet sich an Schüler und Lehrer folgender Schulen:

  • Schul- und Vorschulverbund in Lewin Kłodzki „Auf der Bernsteinstraße” (Zespół Szkolno-Przedszkolny w Lewinie Kłodzkim „Na Bursztynowym Szlaku”)
  • Grundschule in Miszkowice (Szkoła Podstawowa w Miszkowicach)
  • Grundschule Nr. 1 in Pieszyce (Szkoła Podstawowa nr 1 w Pieszycach)
  • Nichöffentliche Grundschule in Przerzeczyn-Zdrój (Niepubliczna Szkoła Podstawowa w Przerzeczynie-Zdroju)
  • Nichöffentliche Grundschule in Pieszyce (Niepubliczna Szkoła Podstawowa w Pieszycach)
  • Nichöffentliche Grundschule der Schwestern Salesianerinnen in Dzierżoniów (Niepubliczna Szkoła Podstawowa Sióstr Salezjanek w Dzierżoniowie)

Im Rahmen des Projekts werden die Schüler die Möglichkeit haben, Veranstaltungen zu besuchen, mit denen ihre Bildungschancen ausgeglichen und ihre Fähigkeiten entwickelt werden sollen. Ferner werden sie an Bildungsexkursionen teilnehmen und Berufsberatung in Anspruch nehmen können. Auf Lehrer warten wiederum Aufbaustudien und Fortbildungsmaßnahmen.

Die Teilnahme am Projekt wird die Schulen in die Lage versetzen, ihre Unterrichtsräume nachzurüsten und zu modernisieren: So werden u. a. interaktive Tafeln und Böden, Computer, Sprachlabore sowie Ausstattung für Fachräume beschaffen werden.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok