Aktivierung von älteren und ausgeschlossenen Menschen

Projektpartner sind: Sudetische Industrie- und Handelskammer (Sudecka Izba Przemysłowo-Handlowa), Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, Niederschlesische Handwerkskammer (Dolnośląska Izba Rzemieślnicza), Firma heapmail Internet Solutions

Das Projekt richtet sich an: Mitarbeiter von Arbeitsmarktinstitutionen (öffentliche und nichtöffentliche), Weiterbildungseinrichtungen, Personen, die in der Arbeit mit von sozialer Ausgrenzung bedrohten Jugendlichen engagiert sind (NEET-Gruppe).

Projektpartner sind: Städtisches Zentrum für Sozialhilfe (MOPS) in Nowa Ruda, Stiftung Familie nach der Scheidung (Fundacja Rodzina po Rozwodzie) in Nowa Ruda und Niederschlesische Handwerkskammer (DIR) in Breslau.

Das Projekt richtet sich an: von Armut und sozialer Ausgrenzung bedrohte Menschen.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok