newsletter
Pl
De



 
Leitbild PDF Drucken E-Mail

Präambel

Die Stiftung Kreisau wurde im Rahmen des deutsch-polnischen Versöhnungsprozesses gegründet, um die europäische Verständigung zu fördern. Während des Zweiten Weltkrieges versammelte sich auf dem niederschlesischen Gut der Familie von Moltke eine Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus, die später „Kreisauer Kreis“ genannt wurde. Unter Einsatz ihres Lebens entwickelten diese Frauen und Männer Pläne für eine demokratische, auf christlich-moralischen Werten aufbauende Erneuerung Deutschlands und Europas. An diese Erfahrung knüpfte ein Teil der der Oppositionellen in Polen und in der DDR an, deren Widerstand gegen die kommunistische Diktatur auch in einem unabhängigen deutsch-polnischen Dialog seinen Ausdruck fand. Die Vordenker der Stiftung – einige Menschen aus Polen, der Bundesrepublik Deutschland und der DDR, aus Amerika und den Niederlanden – wollten dieses geistige Erbe aufgreifen und in Kreisau einen Ort der Begegnung schaffen. Auch deswegen konnte hier am 12. November 1989 die deutsch-polnische Versöhnungsmesse unter Beteiligung der Regierungschefs Tadeusz Mazowiecki und Helmut Kohl fast zeitgleich mit dem Fall der Berliner Mauer stattfinden. Durch das Erbe der Versöhnung und des Widerstandes wird Kreisau in doppelter Hinsicht zum Symbol der europäischen Verständigung.

Mission

Kreisau ist ein Ort des Dialogs, der von der Vielfalt der Menschen, die sich hier begegnen, und von ihrer Bereitschaft, einander zuzuhören, lebt. Auf der Grundlage der Überlegungen des Kreisauer Kreises sowie der demokratischen mitteleuropäischen Oppositionsbewegungen und in der Tradition der deutsch-polnischen Versöhnung setzt sich die Stiftung Kreisau für ein friedliches Zusammenleben der Völker, gesellschaftlicher Gruppen und einzelnen Menschen ein. Als besonders wichtig erachten wir die Arbeit mit Jugendlichen, die das Ziel hat, sie für eine Kultur der Verantwortung und Offenheit für andere zu sensibilisieren. Dadurch fördert die Stiftung die Verständigung und leistet einen Beitrag für die Gestaltung einer europäischen Zivilgesellschaft.

Werte

  • Die Stiftung Kreisau fühlt sich folgenden Grundwerten verpflichtet:
  • Die Stiftung ist eine unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation polnischen Rechts.
  • Die Stiftung engagiert sich für ein Europa, in dem die Achtung der Menschenrechte und die Einhaltung demokratischer Grundprinzipien gewahrt sind.
  • Die Stiftung bietet einen Raum des Dialogs, der Verständigung und der Versöhnung, in dem die gegenseitige Wertschätzung und der respektvolle Umgang miteinander von hoher Bedeutung sind.
  • Die Stiftung ist geprägt durch ein inklusives, interkulturelles, interreligiöses und ökologisch nachhaltiges Zusammenwirken.
  • Die Stiftung ist ein aktiver Teil der europäischen Zivilgesellschaft, fördert Kritikfähigkeit, Handlungskompetenz und die Motivation für bürgerschaftliches Engagement.
  • Die Stiftung schätzt und fördert den Einsatz ihrer hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 Vision

Die Stiftung Kreisau fördert als europaweit anerkannter Akteur im Bereich der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung ein friedliches Europa. Sie bewahrt das historische Erbe des Widerstandes und der Versöhnung und macht es für unsere heutige Zeit relevant.

Gleichzeitig schafft sie Raum für Diskussionen über unterschiedliche historische Erfahrungen und Erinnerungskulturen sowie über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen in Europa. Dabei entwickelt die Stiftung neue, auch künstlerische Methoden der Bildungsarbeit. Das Zusammenwachsen Europas erachten wir als einen ständigen Prozess, der auch von der Stiftung Kreisau verantwortungsvoll mit Blick auf die gemeinsame Geschichte und die europäischen Werte mitgestaltet wird. Europa ist für die Stiftung Kreisau mehr als die Europäische Union. Deswegen setzt sie sich aktiv für einen Dialog mit ihren östlichen Nachbarn ein. Dadurch wird ein wesentlicher Beitrag zur besseren Verständigung zwischen den Menschen auf unserem Kontinent geleistet.

Die Stiftung Kreisau geht ihre Aktivitäten begeistert, innovativ und kreativ an und lädt die Menschen Europas dazu ein, für und in Kreisau mitzuarbeiten.


Der obige Text wurde im Jahr 2016 vom Stiftungsrat im Dialog mit Mitarbeitern_innen der Stiftung verfasst, als viele Jahre nach der Gründung der Stiftung festgestellt wurde, dass es nötig ist, ihre Mission und Zukunftsvision neu zu definieren.