Aktuelles

Das NETTZ - Die Vernetzungsstelle gegen Hate Speech schreibt über das Projekt "Creating Space: A Digital Future with Ethics in Mind. Training for multipliers* of formal and non-formal educational work", das im Dezember 2019 in Kreisau stattfand. Das Seminar wurde von Pädagog*innen aus Deutschland, Polen und der Ukraine besucht.

Projekt "Creating Space: A Digital Future with Ethics in Mind" den NETTZ-Förderpreis 2019 gewonnen.

Im Interview erzählt Charlotte Lohmann (Bildungsreferentin IJBS Stiftung Kreisau), was es damit auf sich hat

Artikel -> Das NETTZ.  

Vom 16. bis zum 17. Januar trafen sich in Kreisau/Krzyżowa die pädagogischen Teams der Kreisau-Initiative und der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung. Ziel des Treffens war es, konkrete Strategien für die Zusammenarbeit im Jahr 2020 und die Zukunft zu entwickeln.

Zudem wurden konkrete Projekte abgesprochen, Aktivitäten und Ziele aufgeteilt und neue Projekte vorgestellt. Gleichzeitig fand eine inhaltliche Fortbildung der Mitarbeitenden über das Konzept "auf sich selbst aufpassen, auf Balance am Arbeitsplatz achten" statt.

Veranstalter: Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, Kreisau-Initiative e. V.

What is it about?

The project “#weneedtotalk Barcamp: Education in a digitalized world!” addresses multipliers from the field of non-formal education, from German-Polish relations, and from the civic tech sector.

The aim of the project is joint discussion and getting to know digital tools for the field of historical-political education. This project aims for a successful knowledge transfer and gaining experience on the topic of digital methods in historical-political education.

Together participants will explore questions like: What new paths can historical-political education go in the German-Polish context? How can digitalisation help us to make this field even more innovative and inclusive?

Everybody can get involved, present ideas, and benefit from the knowledge of others. The focus is on getting to know each other, network and learn from others.

Stiftung Kreisau ist eine der Organisationen, die die EduSkills+ Reflections-Plattform geschaffen haben. Ziel des Projekts ist die interkulturelle Bildung durch die Entwicklung von Kompetenzen im Bereich Dialog und Reflexion, die eine Grundlage für den Aufbau einer weltoffenen Einstellung bilden. Ein solcher Dialog gilt als Voraussetzung für soziale Bindungen und die soziale Entwicklung komplexer Gemeinschaften. Die EduSkills+ Reflections-Plattform ist unter anderem eine Sammlung von kostenlosen und kreativen didaktischen Materialien, die Kompetenzen für eine aktive Teilnahme an demokratischen und vielfältigen Gesellschaften bilden, sowie von Filmen und Medien für Workshops, die kritisches Denken lehren.

IJBS

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.