Projektpartner sind: Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung (Leadpartner des Projekts) und die Gemeinde Stadt Schweidnitz (gmina miasto Świdnica), Stiftung Jawor

Das Projekt richtet sich an: Lehrer und pädagogische Mitarbeiter sowie Schüler von Schulen in Schweidnitz (Świdnica) (Grundschule SP Nr. 315, Grundschule SP Nr. 6 sowie Grundschulen, die das Gymnasium Nr. 2, Gymnasium Nr. 3 und Gymnasium Nr. 4 betreiben). An dem Projekt nehmen auch Eltern und Vormunde von Schülern teil, die im Bereich Bildungs- und Berufsberatung gefördert werden.

Umsetzungszeitraum: vom 01.01.2018 bis zum 31.05.2019

Im Rahmen des Projekts umzusetzende Aufgaben:

  • Ausstattung von Schulen mit didaktischen Hilfsmitteln sowie Instrumenten der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT),
  • Ausstattung von mathematisch-naturwissenschaftlichen Labors,
  • Schulungen für Lehrer in Kreisau, und für Schüler: Lehr- und Förderveranstaltungen,
  • Veranstaltungen zur Entfaltung von Begabungen,
  • Bildungs- und Berufsberatung,
  • psychologisch-pädagogische Föderung,
  • Veranstaltungen im Umweltbildungszentrum (CEE) in Kreisau und im Explorapark in Waldenburg (Wałbrzych).

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok