Ausschreibungen

Die Stiftung Kreisau for Europäische Verständigung, Deutsche Gesellschaft für Bibliodrama, Polskie Towarzystwo Bibliodramy (Polnische Gesellschaft für Bibliodrama) laden Sie ein, vom 6. bis zum 10. November dieses Jahres an einem ökumenischer, internationaler bibliodramatischer Workshop in Krzyżowa teilzunehmen.

Der letztjährige 30. Jahrestag der Versöhnungsmesse in Kreisau, der Anfänge der Stiftung Kreisau als auch die diesjährige 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs ist für uns vor allem eine Gelegenheit, intensiver zusammen über das Thema Versöhnung zu reflektieren. Es wird sowohl im Rahmen des theoretischen Teils in Form von Vorträgen, als auch im Rahmen des praktischen Teils, d. h. der bibliodramatischen Workshops behandelt werden.

Die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung lädt Student*innen und Freiwillige aus Polen und Deutschland, die an Versöhnung, polnisch-deutschen Beziehungen und Erinnerungskultur interessiert sind, zur vierten Ausgabe des Seminars „Erinnerung, Verständigung, Zukunft“ ein.

Das Projekt wird vom polnischen Außenministerium, der deutschen Botschaft in Warschau und der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung mit der Unterstützung der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Wrocław organisiert. Das Seminar findet vom 17.– 23.05.2020 in Krzyżowa und Wrocław statt.

Die Veranstaltung wird von Student*innen, Freiwilligen und NGO-Mitarbeiter*innen aus Polen, Deutschland und dem Westbalkan besucht. Ziel des Seminars ist es, über den Prozess der deutsch-polnischen Versöhnung zu reflektieren, der andere Nationen inspirieren kann, die trotz der schwierigen Vergangenheit versuchen, einen Weg zur Verständigung zu finden.

What is it about?

The project “#weneedtotalk Barcamp: Education in a digitalized world!” addresses multipliers from the field of non-formal education, from German-Polish relations, and from the civic tech sector.

The aim of the project is joint discussion and getting to know digital tools for the field of historical-political education. This project aims for a successful knowledge transfer and gaining experience on the topic of digital methods in historical-political education.

Together participants will explore questions like: What new paths can historical-political education go in the German-Polish context? How can digitalisation help us to make this field even more innovative and inclusive?

Everybody can get involved, present ideas, and benefit from the knowledge of others. The focus is on getting to know each other, network and learn from others.

Creating Space: A Digital Future with Ethics in Mind

Training for multipliers* of formal and non-formal educational work

8-13 December 2019

Krzyżowa, Poland

The idea

Hate-Speech threatens democracy and current developments on the Internet show that political education and media literacy can no longer be separated. We believe that there is a clear need for action to expand media skills to include digital media ethics competence because current information and education addressing media are no longer enough for taking responsible action in the digital society.

Ausschreibungen

resizedIMG1605
metodydramowedabresize
part000001
DSC0792
DSC0118
31143706101554927993414478886645772759405514n
P8240254

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.