"Gesagt, getan?! – Wie gestalten wir nachhaltige Lernumgebungen? - Dieses Thema wollen wir vom 4.-5. November 2019 in Krzyżowa im Rahmen eines deutsch-polnischen Symposiums diskutieren.

Zu dem Symposium laden VertreterInnen von Bildungseinrichtungen und PädagogInnen ein, denen Nachhaltigkeit, Ökologie, Umwelt- und Klimaschutz am Herzen liegen und die Bildungsräume so gestalten wollen, dass pro-ökologische Denkweisen in der Praxis erlebt werden können. Unser Ziel ist es, gemeinsam zu diskutieren, wie eine Übereinstimmung zwischen Bildungsinhalten und der Funktionsweise von Bildungseinrichtungen angestrebt werden kann.

Das Symposium wird eine großartige Gelegenheit sein, um Erfahrungen auszutauschen, sich über bewährte Praktiken zu informieren und gemeinsam darüber nachzudenken, wie man Bildungszentren umwelt- und klimafreundlicher betreiben kann. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem man sich gegenseitig inspirieren und unterstützen kann, um sich den Herausforderungen in diesem Bereich stellen zu können. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos, die Reisekosten müssen jedoch von jedem Teilnehmenden selber übernommen werden.

Anmeldeformular: https://bit.ly/2lREWk4

Mehr Informationen bei: Elisabeth Kremer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Anna Dańkowska Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PROGRAMM.pdf

Ausschreibungen

resizedIMG1605
metodydramowedabresize
part000001
DSC0792
DSC0118
31143706101554927993414478886645772759405514n
P8240254

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.