Gemeinsam erinnern - Zukunft gestalten

Am Samstag (15.01.2022) startete der erste Teil eines französisch-polnisch-deutschen Jugendaustausches mit dem Thema Geschichte und Migration. Der Austausch ist eine Kooperation zwischen dem Museum Friedland, dem Internationalen Bund  Göttingen, der Fondation Camp des Milles und der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation musste diese Phase des Austausches leider online stattfanden, jedoch konnte mit unterschiedlichen Methoden wie zur Arbeit mit Biographien aus dem Museum Friedland sowie dessen Geschichte, Sprachanimation, Energizer, gemeinsamen virtuellen Stadtrundgängen und Kochen eine angenehme Atmosphäre zum Kennenlernen und Diskutieren geschaffen werden.

Zur Organisation eines trinationalen Austausches zwischen Polen, Frankreich und Deutschland mit dem Schwerpunkt historischer Bildung trafen sich die beteiligten Organisationen vom 13. bis zum 16. Dezember in Göttingen. Der Austausch ist eine Kooperation zwischen dem Museum Friedland, dem Internationalen Bund  Göttingen, der Fondation Camp des Milles und der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung.

Jeweils 10 Teilnehmer*innen aus den drei Ländern werden sich in drei Phasen über das Jahr 2022 verteilt treffen und sich mit dem Thema des Austausches "Gemeinsam erinnern - Zukunft gestalten" auseinandersetzen. Die Phasen des Austausches fokussieren sich auf Geschichte und die Auswirkungen dieser auf die lokale Ebene sowie Migration und Flucht in Europa im letzten Jahrhundert bis heute. Diese Themen finden sich in den Gedenkstätten Kreisau, Friedland und in Les Milles wieder. Es geht darum sich gemeinsam multiperspektivisch mit Geschichte auseinanderzusetzen und Handlungen für die Zukunft daraus abzuleiten.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.