Die folgenden kammermusikalischen Werke stehen dieses Jahr in Krzyżowa/ Kreisau auf den Probenplänen – erst gegen Ende der Probenzeit wird entschieden, welche Werke im Konzert zur Aufführung kommen.

  • Arno Babajanian, Klaviertrio fis-Moll für Violine, Violoncello und Klavier
  • Grażyna Bacewicz, Trio für Oboe, Violine und Violoncello
  • Grażyna Bacewicz, Klavierquintett Nr. 1 für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
  • Béla Bartók, “Contrasts”, Trio für Violine, Klarinette und Klavier
  • Amy Beach, Klavierquintett fis-Moll, op. 67 für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
  • Ludwig van Beethoven, Klaviertrio c-Moll, op. 1, Nr. 3 für Violine, Violoncello und Klavier
  • Ludwig van Beethoven, Klavierquintett Es-Dur, op. 16, Version für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • Ludwig van Beethoven, Streichquintett C-Dur, op. 29 für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello
  • Ludwig van Beethoven (arr. Gustav Mahler), Streichquartett f-Moll, op. 95 “Serioso” für Streichorchester
  • Ludwig van Beethoven, Cellosonate D-Dur, op. 102, Nr. 2 für Violoncello und Klavier
  • Ludwig van Beethoven, “Große Fuge” B-Dur, op. 133, Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello 
  • Ludwig van Beethoven, Streichquartett F-Dur, op. 135 für zwei Violinen, Viola und Violoncello 
  • Ernest Bloch, Concertino für Flöte, Viola und Klavier
  • Johannes Brahms, Klavierquintett f-Moll, op. 34 für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
  • Johannes Brahms, Klavierquartett c-Moll, op. 60 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • Johannes Brahms, Streichquintett Nr. 1 F-Dur, op. 88 für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello 
  • Johannes Brahms, Klarinettentrio a-Moll, op. 114 für Klarinette, Violoncello und Klavier
  • Adolf Busch, Variationen B-Dur über ein Originalthema (1920) für Klavier
  • Adolf Busch, Andante espressivo cis-Moll (1952) für Klavier
  • Claude Debussy, Klaviertrio G-Dur, Version für Flöte, Violoncello und Klavier 
  • George Enescu, Klavierquartett Nr. 1 D-Dur, op. 16 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • Josef Labor, Klavierquintett in e-Moll, op. 3 für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
  • Simon Laks, Klavierquintett (1967) für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier nach dem Streichquartett Nr. 3, 1945 
  • György Ligeti, "Hommages à Brahms", Trio für Horn, Violine und Klavier
  • Wolfgang Amadeus Mozart (arr. Johann Anton André), Klarinettenquartett in B-Dur, KV 317d für Klarinette, Violine, Viola und Violoncello nach der Violinsonate B-Dur, KV 378
  • Wolfgang Amadeus Mozart, Sonate für zwei Klaviere D-Dur, KV 448
  • Wolfgang Amadeus Mozart (arr. Peter Serkin), Sonate in C-Dur, KV 521 für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
  • Krzysztof Penderecki, Ciaccona In memoriam Giovanni Paolo II, Version für Violine und Viola
  • Krzysztof Penderecki, Klarinettenquartett für Violine, Viola, Violoncello und Klarinette
  • Krzysztof Penderecki, “Der Unterbrochene Gedanke”, Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello
  • Sergej Prokofiev, Quintett g-Moll, op. 39 für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass
  • Maurice Ravel, Klaviertrio a-Moll (1914) für Violine, Violoncello und Klavier
  • Carl Reinecke, Trio a-Moll, op. 188 für Oboe, Horn und Klavier
  • Camille Saint-Saëns, Klavierquintett a-Moll, op. 14 für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
  • Arnold Schönberg (arr. Anton Webern), Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur, op. 9, Quintett für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
  • Arnold Schönberg, “Ein Stelldichein”, Quintett für Oboe, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
  • Franz Schubert, Klaviertrio Es-Dur, D 929 für Violine, Violoncello und Klavier
  • Erwin Schulhoff, Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass
  • Robert Schumann, “Märchenerzählungen”, op. 132, Trio für Klarinette, Viola und Klavier
  • Leo Smit, Trio für Klarinette, Viola und Klavier
  • Richard Strauss (arr. Rudolf Leopold), “Metamorphosen”, Septett für zwei Violinen, zwei Violen, zwei Violoncelli und Kontrabass
  • Karol Szymanowski, Streichquartett Nr. 2, op. 56 für zwei Violinen, Viola und Violoncello
  • George Walker, Lyric for Strings

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.