Teilnehmen

Die Stiftung Kreisau für europäische Verständigung lädt Künstler*innen aus Deutschland und Polen, die sich auf Land Art und ökologische Raumgestaltung spezialisieren, ein, ihre Bewerbungen für einen Kunst Aufenthalt im Jahr 2021 einzureichen.

 

Gastgeber: Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung

Aufenthaltsdauer: Juli / August 2021 (30 Tage)

Plätze: 4 (2 für Menschen aus Deutschland, 2 für Menschen aus Polen)

Zeitraum der Bewerbung: 06.05.2021 - 27.05.2021

Rückmeldung zur Bewerbung: 01.06.2021

Die Stiftung Kreisau für europäische Verständigung lädt junge Musikerinnen und Musiker aus Polen und Deutschland zur Teilnahme an der Internationalen Musik- und Kulturbegegnung ein.

Gastgeber: Stiftung Kreisau für europäische Verständigung
Zeitraum:19-26.06.2021
Teilnehmer*innen: 13 Personen aus Polen, 13 Personen aus Deutschland, im Alter von 15 bis 20 Jahren
Instrumente: Violine, Viola, Cello, Kontrabass
Bewerbungsfrist: 01.06.2021
Rückmeldung zur Bewerbung: 05.06.2021

Local History goes into the second round - And this time it's global!

Let's bring local history to Instagram! Sounds cool, right? But two exciting topics are joining hands here:

  • On the first hand, historical-political education and media literacy can no longer be considered separately, and the internet, especially in the time of the Pandemic, has become an educational site. The social network Instagram has now increasingly become a place for historical-political education as well, and numerous museums and educational institutions are now represented there. It appeals to us, on the occasion of the current debates about participation and democracy, to turn to Instagram with a project and to explore the new opportunities that the media offers for serious historical-political educational work.

Internationaler, ökumenischer bibliodramatischer Workshop "Schöpfung am Ende? Zwischen Resignation und Verantwortung"

Die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, die Deutsche Gesellschaft für Bibliodrama und die Polnische Gesellschaft für Bibliodrama (Polskie Towarzystwo Bibliodramy) laden Sie ein, vom 4. bis zum 8. Juli dieses Jahres an einem ökumenischen, internationalen bibliodramatischen Workshop in Kreisau teilzunehmen.

Die Geschichte des Kreisauer Kreises, einer deutschen Oppositionsgruppe gegen das Naziregime, und die Herausforderungen der Gegenwart sind für uns Anlass, die Frage nach der Verantwortung in ihren verschiedenen Aspekten – Verantwortung gegenüber dem Nächsten, staatsbürgerliche Verantwortung und Verantwortung für die Umwelt – vertieft zu reflektieren. Diese Fragen werden sowohl im Rahmen des theoretischen Teils in Form von Vorträgen als auch im Rahmen des praktischen Teils, d. h. der bibliodramatischen Workshops, behandelt werden.

Teilnehmen

resizedIMG1605
metodydramowedabresize
part000001
DSC0792
DSC0118
31143706101554927993414478886645772759405514n
P8240254

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.